Die heimische Natur

Eine Landschaft im Mittelgebirge

Meine beiden Fotoserien geben einen Einblick in unsere heimische Natur.

Was ist, wenn es keine Bauern mehr gibt und sich die Maisfelder hier zu Lande immer weiter ausbreiten. Was ist, wenn es keine Kühe mehr gibt die uns die Milch geben. Warum können nicht alle Kälber mit ihren Müttern auf einer Wiese groß werden. Was ist, wenn die Felder weiterhin so über düngt werden? Jedes Jahr vermindert sich die Zahl der freilebenden Tiere wie Schmetterlinge, Insekten, Vögel und viele andere heimische Tierarten. Warum lassen viele Menschen überall ihren Müll liegen oder/und befördern sie in die Natur/Landschaft. Warum werden Bäume abgeholzt, in denen Fledermäuse ein Zuhause gefunden haben und diese dabei zersägt und getötet werden?

Denkt alle einmal nach, ist die Natur zerstört, kann man sie nicht einfach ersetzen. Sie braucht Jahrzehnte um sich ‚vielleicht‘ zu erholen. Wann beachten und respektieren wir Menschen endlich die Natur?

Die Bilder von Vera Creutz findet ihr in der Galerie.

Text und Bilder Galerien © Vera Creutz

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.